Dunkelfeld-Mikroskopie

Die dunkelfeldmikroskopische Untersuchung des frisch entnommenen, vitalen
Blutes ist eine ganzheitliche, wichtige Untersuchung. Sie gibt unter anderem
Aufschluss über das „innere Milieu“, Übersäuerung, Stauungen,
Thrombozyten-Aggregationen (Verklebungen) und die Funktionsfähigkeit,
Vitalität der Blutzelle.

Leiden sie beispielsweise unter Beschwerden wie:

  •          Verdauungsbeschwerden
  •          Rheumatische Erkrankungen
  •          Gewichtsprobleme, Stauungen
  •          Verspannungen
  •         Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Bluthochdruck
  •          Krampfadern
  •          Müdigkeit
  •          Depressive Verstimmungen
  •          Stress
  •          Burnout
  •          wiederkehrende Entzündungen

Dann empfehle ich Ihnen eine Analyse.
Auch präventiv hat sich eine Dunkelfeld-Mikroskopie bewährt.

Untersuchung
Mittels einer feinsten Nadel wird ein kleiner Tropfen Blut aus ihrem Ohr
entnommen und direkt auf den Objektträger gegeben. Mit einem speziellen
Dunkelfeldmikroskop mit 1000 facher Vergrösserung schauen wir das Blut
zusammen via Bildschirm an. Falls Auffälligkeiten erkennbar sind, erstellen
wir gemeinsam einen Therapieplan. Je nach Blutbild und Beschwerdebild sind
weitere Laboranalysen sinnvoll.
Oft führt dies dazu, dass Patient*innen danach ihre Lebensweise anpassen,
weil sie mit eigenen Augen gesehen haben, wie es ihrem Blut und damit
ihrem Körper geht.

Eine liebevolle Atmosphäre in deinem Heim ist das Fundament für dein Leben.
                                                                                                            
Dalai Lama